/*Corporate Publishing - SterzerPR - Die PublikMacher*/

Corporate Publishing


Unter „Corporate Publishing“, zu Deutsch „Unternehmensverlag“, versteht man unternehmenseigene Medien für Kunden, Mitarbeiter, Mitglieder oder andere Stakeholder. Dies können neben der klassischen Zeitung oder Zeitschrift auch TV- oder Audiomedien sein sowie zunehmend Online-Medien. Die Online-Medien haben den zusätzlichen Charme, dass sie – interessante Inhalte vorausgesetzt – online geteilt werden können und sich dadurch im Netz verbreiten.

Ist das nicht einfach Werbung?

Corporate Publishing unterscheidet sich klar von Werbung durch die eindeutig redaktionellen Inhalte. Und das ist wirklich interessant, denn nichts verkauft so erfolgreich wie eine gute Geschichte!

Marketing- und Kommunikationsfachleute sprechen dem Corporate Publishing eine große Bedeutung bei der Pflege von Unternehmensimage und Marke zu. So kommt heute kein größeres Unternehmen mehr ohne eigene Medien aus und auch kleine und mittelständische Unternehmen setzen zunehmend auf Corporate Publishing – zum Beispiel in Form eines Corporate Blogs.

Was zeichnet erfolgreiches Corporate Publishing aus?

Erfolgreiche Medien sind professionell gemacht. Stark und glaubwürdig sind Unternehmensmedien dann, wenn die interessanten Inhalte nach journalistischen Regeln geschrieben und die Gestaltung ansprechend und der Zielgruppe angepasst ist. Das alles setzt ein durchdachtes Konzept voraus. Aber die Mühe ist es wert. Mit gutem Corporate Publishing erwerben Unternehmen Reichweite und Glaubwürdigkeit.

Was sind geeignete Inhalte?

Die Mitarbeiter-Zeitung eines Unternehmens berichtet über aktuelle Geschehnisse im Unternehmen und rund um das Unternehmen und erläutert dabei Hintergründe. Sie stellt besondere Mitarbeiter und neue Produkte vor, interviewt den Vorstand, berichtet aus einzelnen Unternehmensbereichen sowie vom Sportprogramm, von Gesundheitsveranstaltungen und von Aktionen im Rahmen der Corporate Social Responsibility. Im besten Fall ist die Mitarbeiter-Zeitung kein „Verlautbarungsmedium“ des Vorstands, sondern von einer eigenen Redaktion weitgehend nach journalistischen Standards gestaltet. Dadurch erhält sie Glaubwürdigkeit und wird von der Zielgruppe, den Mitarbeitern, gelesen.

Das Magazin eines Autoherstellers, das sich an Kunden und solche, die es werden könnten, richtet, stellt neben den Autos Fahrspaß und Lifestyle in den Mittelpunkt der Berichterstattung. Dazu gehören tolle Fotos, Reiseberichte, Technologie, Lebensart, Design und Mode. Ganz nach dem Motto: Gute Geschichten verdienen es, erzählt zu werden!

Wir konzipieren Ihnen das für Ihr Unternehmen passende Medium, designen das Layout und füllen es mit spannenden und zielgruppengerechten Beiträgen.